Schulthess Forum Arbeitsrecht

Zeitgemässes Arbeitszeugnis - Richtig schreiben und lesen

Bedeutung, professionell und rechtlich korrekt erstellen.

Arbeitszeugnisse sind wichtig für den weiteren beruflichen Werdegang. Angestellte sind darauf angewiesen, dass ihre Vorgesetzten dieses Instrument professionell und korrekt handhaben. Trotzdem sind viele Zeugnisse so formuliert, dass die eigentliche Aussage nur zwischen den Zeilen steht. Zudem wird in Arbeitszeugnissen in der Regel eine Art von Code verwendet, der ausser für Spezialisten nur schwer zu entschlüsseln ist und zu Fehlinterpretationen verleiten kann.

Am Schulthess Forum Zeitgemässes Arbeitszeugnis - Richtig schreiben und lesen vermittelt die erfahrende Referentin eine Orientierungshilfe über die rechtlichen und betrieblichen Rahmenbedingungen des Arbeitszeugnisses und macht die Teilnehmenden mit einer objektiven und uncodierten Zeugnissprache vertraut. Sie erhalten Tipps und Checklisten, wie Sie wahrheitsgemässe, aussagekräftige und faire Zeugnisse schreiben, welche den austretenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein berufliches Fortkommen im Einklang mit Eignung und Neigung ermöglichen.

Programm

08:45 - 09:15 Registrierung und Kaffee
09:15 - 09:20 Begrüssung
09:20 - 12:15

Seminarinhalt Vormittag

  • Interessen von Arbeitnehmer und Arbeitgeber am Arbeitszeugnis
  • Rechtliche Anforderungen an das Arbeitszeugnis (Schlusszeugnis, Zwischenzeugnis, Arbeitsbestätigung)
  • Zusammenspiel zwischen Mitarbeiterqualifikation, Kündigungsbegründung, Arbeitszeugnis und Referenzauskunft
12:15 - 13:30 Mittagessen
13:30 - 16:15

Seminarinhalt Nachmittag

  • Haftung für wahrheitswidrige Zeugnisse und Referenzauskünfte
  • Wahrheitspflicht und Wohlwollen bei negativen Qualifikationen
  • Übungen zum Lesen und Schreiben von aussagekräftigen Arbeitszeugnissen
16:15 - 16:30 Fazit und Verabschiedung

 

2 Termine

Dienstag, 18. Juni 2019
Montag, 2. Dezember 2019
jeweils von 9.15 Uhr bis 16.30 Uhr, Mittagessen 12.15 Uhr bis 13.30 Uhr

Kursort
im Hotel Glockenhof, Sihlstrasse 31, 8001 Zürich, 10 Gehminuten vom HB Zürich (bitte Hoteleingang benutzen - nicht Eingang des Restaurants)

Teilnahmegebühr
CHF 550.- zzgl. MwSt.
Die Teilnahmegebühr beinhaltet Kursunterlagen, Teilnahmebestätigung, Pausenerfrischungen und Mittagessen.

Referentin
Cyrine Zeder-Leuenberger, LL.M.
Leitung Recht/Soziales/Unternehmensführung, AM Suisse, Zürich

Bitte bringen Sie eine aktuelle Fassung des Schweizerische Obligationenrecht (OR) mit in das Seminar!

Die Teilnehmerzahl bei diesem praxisorientierten Seminar ist begrenzt auf 25 Personen.

Anmeldung für den 18. Juni 2019

Anmeldung für den 2. Dezember 2019